(... alle Bilder)

DPF 2017 - 12.-14.Mai 2017 in Berlin

(Deutsch – Pirnesische – Freundschaft für zweisprachiges Rudern + Wandern)

DPF Fahrt – Havel von Spandau – Glienicker Brücke u.z., Wandern zum Müggelturm.

Das erlebnisreiche Wochenende in Berlin liegt bereits wieder zurück. Die DPF Utensilien (um ein Badetuch mit eigenen Namen + Foto Daten-Dräger erweitert) sind wieder wohl sortiert aufbewahrt.

Das Wetter war auch vorhanden. Die ersten Reeschendroppen am Samstag früh vertrieben nur die Motorbootkönige (das war Klasse). Am Sonntag lachte die Sonne und wir erlebten die Regattastrecke Grünau von seiner anderen und auch sehr schönen Seite.

Die Friesen liehen uns ihr Kirchboot mit Platz für 7 Reihen Ruderrecken-u Innen, Steuermann u. Kielschwein. Eine tolle Erfahrung, wie sich gute 2 Tonnen fast spielend durchs Wasser bewegen und gut manövrieren lassen. Zwei C4er begleiteten das Boot. Mittlerweile soll es 15 davon in Deutschland geben. Von Spandau ging es Richtung Potsdam. Die Glienicker Brücke vor dem Schloss Cecilienhof bildete den Wendepunkt. Leider ging der Springbrunnen nicht zu umrunden. Auf der Rückfahrt in Höhe Grunewaldturm gönnten wir uns bei Pro Sport Berlin eine größere Ruderpause. Bedienung und Service vom Feinsten.

Am Sonntag nutzten wir von Grünau die Fähre nach Wendenschloss und lernten bei einer kleinen Wanderung die andere Seite der Regattastrecke kennen. Schmetterlingshorst und Müggelturm waren die Anlaufpunkte. Hoch über dem Osten von Berlin konnten wir die großen grünen Flächen und das weite Seengebiet bewundern.

Alles andere war super organisiert und lief sehr harmonisch ab. - Es war einfach „ä scheenes Ding“!

Neben der Pirnaer Stammcrew, um Event Manager Mario, bereicherten uns vier Skullys und Henning.

Der Blick geht jetzt bereits Richtung 2018 – dann sind wir wieder in „Birne“. Immerhin steht dann das 15.Event auf dem Plan.

Unser Dank gilt allen fleißigen Bäumelingen aus Richtershorn um VL + Außenstellenleiter Pingo, sowie den netten Kraftfahrern.

Euer Doping